Polymer Engineering

Anwendungsnahe Forschung und vorserienreife Produktentwicklungen kennzeichnen die Arbeitsschwerpunkte des Produktbereichs Polymer Engineering. Durch die Vernetzung in Fraunhofer-Themenverbünden, die exzellenten Kontakte ins europäische Ausland und darüber hinaus, sowie die Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie KIT bieten wir unseren Partnern Forschungsdienstleistungen von der Idee über die Produkt-, Material- und Verfahrensentwicklung bis hin zur Prototypenherstellung.

Arbeitsgruppen im Produktbereich Polymer Engineering

 

Hochleistungsfaserverbunde

Die Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe Hochleistungsfaserverbunde liegen unter anderem in der Bearbeitung von material- und verfahrensseitigen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Resin Transfer Molding (RTM) Verfahren.
 

Nanotechnologie

Schwerpunkt in der Gruppe Nanotechnologie ist die Herstellung von Kunststoffcompounds mit Hilfe von nanoskaligen Zusatzstoffen zur Einstellung der elektrischen, mechanischen oder thermischen Eigenschaften von thermoplastischen Polymeren.
 

Thermoplastverarbeitung

Die Gruppe Thermoplastverarbeitung beschäftigt sich überwiegend mit der Prozess- und Verfahrensentwicklung zur großserientechnischen Verarbeitung von thermoplastischen Kunststoffen.
 

Mikrowellen- und Plasmatechnologie

Die Kompetenzen im Bereich Mikrowellen- / Plasmatechnologie gehen weit über reine Prozesstechnik hinaus und umfassen Entwicklungen von Anlagen- und Messtechniken, ergänzt durch numerische Simulationen des elektromagnetischen Feldes und die daraus resultierende Erwärmung.
 

Duromerverarbeitung

Die Gruppe „Duromerverarbeitung“ beschäftigt sich mit der Material- und Prozessentwicklung für die großserienfähige Herstellung langfaserverstärkter Verbundbauteile mit duromerer Matrixmaterialien für strukturelle und oberflächenspezische Anwendungen.
 

Schäumtechnologien

Im Bereich geschäumter Polymere bietet das Fraunhofer ICT die komplette Entwicklungskette. von der Materialentwicklung über die Herstellung extrusionsgeschäumter Partikel und Halbzeuge bis hin zur Formteilherstellung.
 

Compounding und Extrusion

Technische Kunststoffe müssen heute bei Gewichtsreduktion, Leistungsfähigkeit und Sicherheit ihre Aufgaben erfüllen. Unsere Forscher arbeiten mit höchster Präzision an der Entwicklung fortschrittlicher Materialien und Prozesse. Neuartige Verfahren, zum Beispiel zur Geruchsminimierung oder zur schonenden Einarbeitung von Naturmaterialien, werden entwickelt.
 

Kunststoffprüfung

Wir bieten ein umfangreiches Dienstleistungsangebot um den Produzenten von Polymeren, den Konstrukteuren, den Herstellern von Formteilen wichtige Informationen zu liefern, die eine Werkstoffbeurteilung oder einen Fertigteilqualitätsvergleich auf allen Ebenen zulassen.