Der Einsatz von Windenergie, in Kombination mit Photovoltaik, erlaubt es uns, unseren Hauptcampus mit über 100 Laboren, Technika und Testcentern auf 20 Hektar Gelände in Pfinztal bei Karlsruhe zunehmend klimaneutraler zu betreiben. Unsere Forschungsausrichtung ermöglicht es, dass wir Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in diesem Sektor mit Großdemonstratoren auf unserem Campus verbinden können.

In unserer Forschungsausrichtung legen wir großen Wert auf die Skalierbarkeit von Prozessen und die Überführung der Forschungsergebnisse vom Labormaßstab in den Technikumsmaßstab bis hin zur vorserienreifen Anwendung. Aktuell sind etwa 540 Mitarbeitende bei uns beschäftigt. Unser Hauptcampus ist auf dem Hummelberg in Pfinztal bei Karlsruhe. Der Bereich »Antriebssysteme« und diverse Motoren- und Abgasprüfstände befindet sich am Campus Ost des Karlsruher Institut für Technologie KIT.

Unsere Kunden und Projektpartner sind Unternehmen der Chemie und der chemischen Verfahrenstechnik, Automobilhersteller und deren Zulieferer, kunststoffverarbeitende Industrie, Materialhersteller,  Recyclingunternehmen, Unternehmen im Energie- und Umweltbereich, Kunden mit sicherheitstechnischen Fragestellungen, die Bauindustrie und die Luftfahrtindustrie. Zudem sind wir das einzige Explosivstoff-Forschungsinstitut in Deutschland, das den gesamten Entwicklungsbereich vom Labor über das Technikum bis zum System bearbeitet.

Aktuelles

 

Symposium / 9.4.2024

28. Nationales SAMPE Symposium

Unter dem Motto "Virtuell Goes Real - Effiziente Prozessketten" bringt diese Veranstaltung Wissenschaftler und Industrie zusammen.

 

Konferenz / 21.3.2024

ATC-Konferenz 2024

Die ATC-Konferenz zählt zu den bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich der anorganischen Chemie.  

 

Messe / 5.3.2024

JEC Composites Show 2024

Das Fraunhofer ICT auf der international führenden Messe für Verbundwerkstoffe

 

 

Messe / 28.2.2024

H2 & FC Expo 2024

Neben den bekannten Schwerpunkten, wird das Fraunhofer ICT auf der Messe erstmalig auch das neue Thema Brennstoffzellensicherheitstests vorstellen.

 

Fraunhofer-Magazin / 23.1.2024

Jahrhundert-Gifte PFAS

Giftige PFAS gefährden unser Wasser. Jetzt sollen sie europaweit verboten werden. Das stellt die Industrie vor gewaltige Probleme, denn die Ewigkeitschemikalien sind für viele Produkte und Prozesse essenziell.

 

Fraunhofer-Magazin / 10.1.2024

Die neue Leichtigkeit

Wer schwere Sachen leichter macht, spart Energie, schont Ressourcen, fördert die Nachhaltigkeit – und verbessert gleichzeitig Funktion und Sicherheit von Produkten.

 

Pressemeldung / 12.10.2023

Fregatte 126 - Autarke Stromversorgung

Am Fraunhofer ICT findet seit August 2023 eine Versuchsreihe zur Untersuchung der Sicherheit der Batterien unter realistischen Betriebsbedingungen statt.

 

 

Pressemitteilung / 6.10.2023

Spitzengespräch der Chemieindustrie im Kanzleramt

Termine

  • 28. Februar - 01. März 2024 H2 & FC Expo - Tokyo
  • 05. - 07. März 2024 JEC Composites Show - Paris
  • 19. - 21. März 2024 DWT Forschung und Entwicklung - Bonn
  • 21. - 22. März 2024 31. ATC-Konferenz - Würzburg
  • 09. - 10. April 2024 SAMPE Symposium - Karlsruhe
  • 22. - 26. April 2024 Hannover Messe - Hannover
  • 05. - 09. Juni 2024 ILA - Berlin
  • 10. - 14. Juni 2024 ACHEMA - Frankfurt am Main
  • 25. - 28. Juni 2024 ICT Jahrestagung 2024 - Karlsruhe
  • 15. - 19. Oktober 2024 Fakuma - Friedrichshafen
  • 25. - 27. November 2024 Airbag 2024 - Mannheim
  • 05. - 07. Dezember 2024 Foam Expo Europe - Stuttgart

Institut im Fokus

 

Kernkompetenzen

Wir forschen anwendungsbezogen und orientieren uns damit am Bedarf von Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern.

 

Nachhaltigkeit

Im Sinne des Fraunhofer Leitbilds sehen wir die Umsetzung von mehr Nachhaltigkeit in unseren Geschäftsprozessen als unsere Mission.

 

Wie alles begann

Entdecken Sie, wie das »Institut für Chemie der Treibstoffe« zum heutigen »Fraunhofer Institut für Chemische Technologie« wurde. 

 

Folgen Sie uns!

Wege zu uns

 

So finden Sie uns

Hier finden Sie alle Adressen sowie die Anfahrtsskizzen zu unserem Institut.

Kontakt

Senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an!