Wir forschen für Sie

Geschäftsfelder

Wir forschen anwendungsbezogen und orientieren uns damit am Bedarf von Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern.

In den vier Geschäftsfeldern bündeln wir unsere Kernkompetenzen unter dem Gesichtspunkt bestimmter Branchen und Produkte:

Automobil und Verkehr

Frontend-Montageträger BMW E46 aus Tailored LFT
© Foto Fraunhofer ICT

Frontend-Montageträger BMW E46 aus Tailored LFT

Leichtbau dominiert in der Forschung und Entwicklung von Transportmitteln für Land, Luft und Wasser. Wir entwickeln hierfür Konzepte, Materialien und Verfahren zur Herstellung von Leichtbauteilen. Werkstoffgerechtes Design sowie die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus fließen in die Auslegung mit ein.

Chemie- und Verfahrenstechnik

Die Synthese von chemischen Produkten und das so genannte „Upstream-Processing“ ist unsere Kernkompetenz für die chemische Industrie. Mikroreaktionstechnik zur kontinuierlichen Herstellung von chemischen Energieträgern oder von pharmazeutischen Produkten bildet einen weiteren Schwerpunkt.

© Foto Fraunhofer ICT

Energie und Umwelt

© Foto Fraunhofer ICT

Klimaschrank zum Test von Lithiumbatterie-Zellen

Nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung und effizienter Umgang mit Ressourcen bilden Schwerpunkte der aktuellen Forschungspolitik. Energiespeicher für mobile und stationäre Systeme, Rohstoff- und Ressourceneffizienz neuer Produkte, das Trennen und Aufbereiten werthaltiger Stoffströme und die Gewinnung von Plattformchemikalien aus Biomasse sind Bestandteile dieses Geschäftsfeldes.

Verteidigung, Sicherheit, Luft- und Raumfahrt

Die Zielsetzung der Forschung ist auf das Forschungs- und Technologiekonzept des Bundesministeriums der Verteidigung BMVg ausgerichtet. Das Institut bearbeitet Forschungsaufgaben des BMVg auf den Gebieten der Chemie, Physik und Verfahrenstechnik der Raketentreibstoffe, Rohrwaffentreibmittel, Sprengmittel sowie Anzündstoffe, Zündstoffe und anderer Pyrotechnika.

Im Bereich der Inneren Sicherheit richten sich die Forschungsaktivitäten auf die Beurteilung und das Auffinden versteckter Spreng- und Brandsätze.

Wir entwickeln auch Konzepte für die technische Sicherheit und Gefährdungsbeurteilung von Prozessen und Anlagen, z.B. auch von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen.

© Foto Fraunhofer ICT