Abschlussarbeiten, HiWi-Stellen und Praktika

Entwicklung und Erprobung einer Methodik zur Funktionalisierung und Hybridisierung von Thermoplastschäumen

 

 

Motivation

 

In den letzten Jahren ist ein immer stärker werdender, gesellschaftlich und industriell getriebener Wandel hin zur Ressourcenschonung erkennbar. Insbesondere im Bereich der Kunststoffe ist diese Entwicklung gut sichtbar und nachvollziehbar. Geschäumte Bauteile aus Kunststoff bieten aus dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in vielen Bereichen hohes Potential. So sind bspw. deutliche Gewichtsreduzierungen (Leichtbau) sowie hervorragende Wärmedämmeigenschaften (Isolation) Merkmale, die zielgerichtet eingesetzt und genutzt werden. Durch gezielte Hybridisierung von Materialien lassen sich deren Eigenschaften gezielt kombinieren, somit besteht die Möglichkeit anwendungsspezifische Fragestellungen optimal zu erschließen.

 

Inhalt

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung und Erprobung einer geeigneten Methode, zur Herstellung von Schaumhybriden. Dazu soll ein generisches Werkzeug konstruiert und genutzt werden, um unterschiedliche Schaummaterialien im Formteilprozess zu hybridisieren (Schaum-Schaum, Schaum-Tape, etc.). Die generierten Bauteile sollen dann mit einer geeigneten Methode auf ihre Festigkeit (Zug, Druck, Verbindungsgüte, etc.) geprüft und optisch im REM charakterisiert werden.

Aufgabenstellung

  • Einarbeitung und Recherche zum Thema Extrusions- und Partikelschaum
  • Entwicklung geeigneter generischer Teststrukturen und Modifikation/ Erweiterung  vorhandener Werkzeuge
  • Konstruktion eines Werkzeugs für einen Labor Formteilautomaten mit anschließender Bemusterung
  • Systematische Versuchsplanung und eigenständige Durchführung von Schäumversuchen
  • Optische und mechanische Charakterisierung der Versuchsergebnisse , Bewertung der Ergebnisse

Themengebiet

Methodenentwicklung zur Hybridisierung von Thermoplastschaum

Fachrichtung

Maschinenbau/ Verfahrenstechnik/ Werkstoff- oder Kunststofftechnik

Art der Arbeit

praktische (konzeptionell, konstruktiv, experimentell) Studien-/ Bachelor- oder Masterarbeit

Beginn

ab 01.08.2019