Abschlussarbeiten, HiWi-Stellen und Praktika

Entwicklung und Erprobung eines Düsenkonzepts zur Herstellung geometrisch definierter Querschnitte in Schaumsträngen aus Biopolymer

 

 

Motivation

In den letzten Jahren ist ein immer stärker werdender, gesellschaftlich und industriell getriebener Wandel hin zur Nutzung umweltschonender und regenerativer Ressourcen erkennbar. Insbesondere im Bereich der Kunststoffe ist diese Entwicklung gut sichtbar. Geschäumte Bauteile aus Kunststoff bieten in vielen Bereichen hohes Potential. So sind bspw. deutliche Gewichtsreduzierungen (Leichtbau) sowie hervorragende  Wärmedämmeigenschaften (Isolation) Merkmale, die zielgerichtet eingesetzt und genutzt werden. Geschäumte Produkte aus Biopolymeren vereinen somit gesellschaftliche Forderungen mit aus der Anwendung der Bauteile stammenden Ansprüchen.

Inhalt

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung und Erprobung von Düsenkonzepten/-geometrien zur Herstellung endloser Schaumstränge aus Biopolymer mit unterschiedlichen Querschnitten. Zudem sollen über experimentelle Untersuchungen Rezepturen entwickelt werden, sodass unterschiedliche Dichten der Schaumstränge gezielt eingestellt werden können.

Die systematisch erzeugten Schaumstränge werden bemustert und optisch im REM charakterisiert. Durch die Auswertung aller Ergebnisse wird eine aussagekräftige Ergebnismatrix erstellt, die Zusammenhänge zwischen Düsengeometrie, Prozessfenster und Polymer aufzeigt.

Aufgabenstellung

  • Einarbeitung und Recherche zum Thema Extrusionsschaum und -werkzeuge
  • Konzeptentwicklung geeigneter Düsenkonzepte und -geometrien, Umsetzung ausgewählter Konzepte
  • Systematische Versuchsplanung und eigenständige Durchführung von Schaumstrangextrusionsversuchen
  • Optische Charakterisierung der generierten Schaumstränge, Bewertung der Düsenkonzepte

Themengebiet

Schaumstrangextrusion von Biopolymeren

Fachrichtung

Maschinenbau/ Verfahrenstechnik/ Werkstoff- oder Kunststofftechnik

Art der Arbeit

praktische (konzeptionell, konstruktiv, experimentell) Studien-/ Bachelor- oder Masterarbeit

Beginn

ab 01.06.2019