Im Compoundierschritt werden die Werkstoffeigenschaften in unseren gleichläufigen Doppelschneckenextrudern an die Erfordernisse des Weiterverarbeitungsprozesses und insbesondere des Endproduktes angepasst. Wesentliche Elemente unserer Arbeit dabei sind:

  • Prozessentwicklung - um auf Doppelschneckenextrudern völlig neue Mischprozesse zu ermöglichen
  • Materialentwicklung - um auf der Basis neuer Materialien bestmögliche Werkstoffeigenschaften zu erzielen.

Häufig sind beide Schritte gleichermaßen Gegenstand der Entwicklungsarbeit.

Kunststoffprodukte und -werkstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe
© Foto Fraunhofer ICT

Kunststoffprodukte und -werkstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe