Abschlussarbeiten, HiWi-Stellen und Praktika

Prozessentwicklung einer Trocknungsvorbehandlung von Textilhalbzeugen für die Eignung im T-RTM Herstellverfahren

 

 

Motivation

Ein großes innovatives Forschungsthema am Fraunhofer ICT ist die Material- und Prozessentwicklung für die Herstellung von Bauteilen mit in-situ polymerisierenden thermoplastischen Matrixsystemen. Die Motivation zu diesem Vorhaben ist die Entwicklung von Hochleistungsbauteilen im T-RTM-Prozesses (Thermoplastic Resin Transfer Moulding), mit dem Hochleistungsverbunde aus reaktiven Thermoplasten hergestellt werden können. Bei der Verarbeitung von reaktivem PA6 ist die Herausforderung die Feuchtigkeit im System (Anlage, Werkzeug, Halbzeuge) so gering wie möglich zu halten um eine reproduzierbare Herstellung zu gewährleisten. In dieser Arbeit soll eine Glove-Box für die Untersuchung der Feuchteaufnahme und Feuchteabgabe von verschiedenen Textilhalbzeugen und Bindersystemen aufgebaut werden.  Anschliessend werden Materialproben charakterisiert und bewertet.

Aufgabenstellung

  • Einarbeitung / Literaturrecherche zum Stand der Technik
  • Aufbau eine Glove-Box
  • Charakterisierung von Materialproben
  • Bewertung der Ergebnisse

Voraussetzungen

  • Eigenständige Arbeitsweise, Fleiß

Fachrichtung

Maschinenbau, Verfahrenstechnik

Art der Arbeit

  • Bachelor- oder Masterarbeit
  • experimentell

Beginn

ab sofort