Abschlussarbeiten, HiWi-Stellen und Praktika

Lösbare Klebstoffe auf mineralischer Basis für Baustoffe und Compositmaterialien

Art der Arbeit

Bachelor- oder Masterarbeit

Motivation

Recycling, Umweltfreundlichkeit, Kreislauf von Rohstoffen oder Ökologie sind nur einige Schlagwörter der heutigen Zeit, die auch in der Forschung und Entwicklung große Beachtung finden. So steht u.a. die Rückgewinnung von Baumaterialien im Fokus aktueller Forschung. Hierbei werden Materialien und Methoden gesucht, um Dämmstoffplatten, Compositbauteile oder einzelne Schichten bei Systemteilen nach Ende des Produktlebenszyklus zu trennen.

Inhalt

Im Rahmen der Arbeit soll ein mineralischer Klebstoff so modifiziert werden, dass dieser bei einer externen Aktivierung seine Klebfestigkeit verliert und die Fügeteile schadlos voneinander getrennt werden können. Hierbei liegt der Fokus auf der Verklebung von organischen und mineralischen Dämmmaterialien auf mineralischem Untergrund, wie es bei Wärmedämmverbundsystemen üblich ist.

Themengebiet

  • Lösbare Klebstoffe
  • Recycling
  • Wärmedämmverbundsysteme

Voraussetzungen

  • Studierende der Chemie, chemische Verfahrenstechnik oder Materialwissenschaften
  • Hohe Motivation und Kreativität
  • Selbstständige Arbeitsweise

Beginn

ab sofort

  • Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
  • Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.